Sie sind hier: Privat / Dachbegrünung

Dachbegrünung - Die Basis

Dachbegrünungen zahlen sich aus

Dachbegrünungen sind architektonisch markante Blickpunkte und geben Siedlungen ein Stück Natur zurück. Zudem sind sie ein optimaler Schutz für die Dachabdichtung und sorgen so dafür, dass Dächer länger funktionsfähig bleiben – und tragen so zur Werterhaltung der Immobilien bei. Mit ExtruBit und ExtruPol von SCHEDETAL legen Sie eine Grundlage für eine dauerhaft dichte, wirtschaftliche Abdichtung und für eine naturnahe Dachbegrünung.

Arten der Dachbegrünung

1. Extensiv-Begrünung

Die einfachsten Dachbegrünungen sind Extensiv-Begrünungen. Sie werden als naturnahe Vegetationsformen mit Moosen, Kräutern oder Gräsern angelegt, die sich weitgehend selbst erhalten und entwickeln. Ihr Vorteil: Der Pflegeaufwand ist gering – pro Jahr sind lediglich ein bis zwei Kontrollgänge und wenige kleinere Maßnahmen notwendig!

2. Einfache Intensiv-Begrünung

Die einfach Intensiv-Begrünung ist in der Regel eine bodendeckende Begrünung aus Gräsern, Stauden und Gehölzen. Regelmäßige Pflegemaßnahmen sind hier in reduziertem Umfang erforderlich.

3. Intensiv-Begrünung

Intensiv-Begrünungen sind die Luxus-Klasse unter den Dachbegrünungen: Dachgärten, Dachflächen vor Fenstern bei Schulen, Krankenhäusern, Bürogebäuden oder Hotels – also überall dort, wo auch Repräsentation und Nutzung eine wesentliche Rolle spielen. Möglichkeiten gibt es viele auf intensiv begrünten Dächern: Sitzplätze, Rasenflächen, Teiche, Stauden und Gehölze.

Ihre Vorteile bei ExtruBit und ExtruPol

Optimal für Dachbegrünungen

  • witterungs- und alterungsbeständig
  • wurzelfest
  • beständig gegen UV- und Ozoneinwirkung

Längere Funktion Ihres Flachdachs durch Schutz vor

  • Hitze
  • Kälte
  • Hagel
  • Mikroben
  • Verseifung

Mehr Lebensqualität durch 

  • zusätzliche Wärmedämmung
  • verbesserte Schalldämmung
  • Nutzung der Dachfläche für die Freizeitgestaltung

Kostensenkung

  • Reduzierung der Instandhaltungs- und Sanierungskosten
  • Reduzierung der Abwassergebühren
  • Werterhalt der Immobilie